Frische Hofberg-Milch 

Die frisch gemolkene Milch unserer Kühe wird in unserer kleinen, EU-zugelassenen Hof-Molkerei schonend pasteurisiert. Das heißt, sie wird nur kurzzeitig auf  72°C erhitzt, sodass etwaige gesundheitsschädliche Keime absterben würden. Anschließend wird sie sofort wieder runtergekühlt. Bei dieser Kurzzeit-Erhitzung bleiben aber die guten und wichtigen Inhaltsstoffe sowie der frische Geschmack größtenteils erhalten, wesentlich mehr als bei ESL- (länger haltbare) und H-Milch.

Sie hat ca. 3,4% Eiweiß und einen natürlichen Fettgehalt von mind. 3,9%.

Unsere Hofberg-Milch ist nicht homogenisiert, wir lassen Sie so naturnah und wenig behandelt wie möglich. Dadurch rahmt sie jedoch mit der Zeit auf, Rahm setzt sich an der Oberfläche ab – das ist aber ein natürliches Qualitätsmerkmal. Daher die Milch bitte immer gut schütteln, dann verteilt sich der Rahm von selbst.

Zudem ist unsere Frischmilch schmackhafter als stärker behandelte Milchsorten. Probieren Sie´s!

Um die Kühlkette nicht zu unterbrechen und somit die einwandfreie Qualität zu garantieren, liefern wir mit unserem Kühltransporter dann die Milch direkt zu den Automaten, wo Sie Ihre Milch selbst zapfen können. Unsere Milch hat nur 1 Weg vom Bauernhof direkt zum Supermarkt. Wir füllen alle 2-3 Tage frische Milch nach. Die restliche Milch der vorherigen Lieferung bekommen unsere kleinen Kälber zur Tränke.

Die Milch ist nicht nur ein sehr wertvolles, sondern auch ein empfindliches Lebensmittel, darum bitte sofort ab in den Kühlschrank! Sie ist nach dem Abfüllen im sauberen Gefäß bei max. 7°C mindestens noch 3 Tage haltbar.

Zusammensetzung der Milch & ihre Multi-Funktionen

Milch ist ein ganz besonderes, gesundes Lebensmittel. Milch hat einen sehr hohen Nährstoffgehalt, sie enthält fast alle Nährstoffe, die der Mensch zum Leben braucht. Milch enthält hochwertiges, dem menschlichen Körpereiweiß sehr ähnliches Eiweiß, leicht verdauliches Fett und für den Körper gut verwertbare Kohlenhydrate in Form des Milchzuckers Laktose.

Besonders bedeutsam sind auch die zahlreichen Vitamine in der Milch, sowie der hohe Gehalt an den Mineralstoffen Kalzium und Phosphor  im genau richtigen Verhältnis, sodass der Körper es für den Knochenaufbau nutzen kann. Daher ist die Milch vor allem für Kinder und Jugendliche ein wichtiges Nahrungsmittel. Milch besteht zu fast 90% aus Wasser und ist deshalb auch ein guter Flüssigkeitslieferant.

Es sind leider diverse Vorurteile der Milch im Umlauf. Viele Infos und interessante Fakten finden Sie im „Freispruch für die Milch“ vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung.

Verschiedene Behandlungsarten der Milch

Je höher und länger die Milch erhitzt wird, desto mehr hitzeempfindliche Inhaltsstoffe werden zerstört. Besonders bei den Vitaminen gibt es hohe Verluste! Bei ESL & H-Milch büßen sie etwa 20-30% ein. Auch der Gehalt an wertvollen Omega 3-Fettsäuren wird geringer, viele Enzyme werden inaktiviert und neue Allergene werden gebildet. Die positiv zu bewertende Keimflora der Milch wird mit zunehmendem Erhitzen stark reduziert bzw. bei H-Milch ganz elemeniert.  Außerdem wurde bei diesen Milchsorten eine stärkere Denaturierung der Molkenproteine nachgewiesen. Während der längeren Lagerung von ESL- & H-Milch werden Fette & Proteine kontinuierlich abgebaut.

In Studien wurde die Homogenisierung als mögliche Ursache für das zunehmende Auftreten von Milchallergien identifiziert, da die Fettpartikel leichter Gewebe durchdringen und dabei Proteine an sich binden können. Dies erhöht das Potenzial einer allergischen Reaktion. 

Wir möchten Ihnen hier eine kurze Übersicht über die angebotenen Behandlungsarten der Milch geben:

UND:

Nur mit Milch allein geht´s natürlich nicht: eine abwechslungsreiche, gesunde Ernährung und viel Bewegung ist das A&O für unsere Gesundheit!